Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verdächtiges Pulver in der Leipziger Staatsanwaltschaft gefunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verdächtiges Pulver in der Leipziger Staatsanwaltschaft gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 06.08.2015
Das Gebäude der Leipziger Staatsanwaltschaft in der Beethovenstraße. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Bei der Leipziger Staatsanwaltschaft ist am Donnerstagmorgen ein Brief mit einem weiß-grau-schwarzem Pulver eingegangen. Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, fand ein Mitarbeiter die verdächtige Postwurfsendung und verschloss sie in einem Folienbeutet. Dann alarmierte er um 6.54 Uhr die Rettungskräfte. „Wir sind mit einem Gefahrenzug hingefahren und konnten den Brief übernehmen. Verletzt wurden niemand“, so ein Feuerwehrsprecher.

Auch eine Evakuierung des Gebäudes in der Straße des 17. Juni sei nicht notwendig gewesen. Umschlag und dessen Inhalt sollen am Donnerstag genauer untersucht werden. Mit dem Ergebnis sei frühestens in einer Woche zu rechnen, hieß es.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Hundebesitzerin hat ihr Tier am Dienstag trotz der Hitze in ihrem Auto eingeschlossen. Sie ließ die Fenster zwar einen Spalt offen stehen, doch das reichte nicht. Beamte mussten das Tier befreien.

05.08.2015

Einbrecher erbeuten zahlreiche Wertsachen aus einem im Leipziger Zentrum abgestellten Auto. Eine vierköpfige Familie hatte darin offenbar ihr gesamtes Urlaubsgepäck eingeschlossen.

05.08.2015

Unfallflucht in Wiederitzsch: Ein Unbekannter hat am Dienstag bei einer Karambolage eine abgestellte Limousine schwer beschädigt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

05.08.2015
Anzeige