Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vereinsheim von Modellflugclub Leipzig-Süd geht in Flammen auf - 25.000 Euro Schaden

Vereinsheim von Modellflugclub Leipzig-Süd geht in Flammen auf - 25.000 Euro Schaden

Das Vereinshaus des Modellflugclubs (MFC) Leipzig-Süd ist in der Nacht zum Sonntag ausgebrannt. Wie das Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig gestern auf Anfrage der LVZ mitteilte, ging die aus Metall gebaute Halle im Böhlener Ortsteil Großdeuben gegen 4.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache in Flammen auf.

Voriger Artikel
Nachtschwärmer überfallen: Duo greift 24-Jährigen an - von hinten niedergeschlagen
Nächster Artikel
Einbruchserie bei Bäckern und Friseuren: Leipziger Handwerkskammer schaltet Hotline

Das Vereinsheim des Modellflugclubs Leipzig-Süd ist ausgebrannt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Nach ersten Erkenntnissen entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Ob das Feuer durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde oder Brandstifter dafür verantwortlich sind, ist gegenwärtig noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Untersuchungen von Experten der Kripo dazu dauern noch an.

Frank Döring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr