Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verfolgungsfahrt: 21-Jähriger ohne Fahrerlaubnis in Leipzig-Plagwitz gestoppt

„Drogenähnliche Substanzen“ Verfolgungsfahrt: 21-Jähriger ohne Fahrerlaubnis in Leipzig-Plagwitz gestoppt

In der Nacht zu Donnerstag haben Beamte nach einer kurzen Verfolgungsjagd einen Wagen mit fünf Personen gestoppt. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, außerdem wurde ein Drogenhund fündig.

Die Polizei hat ein Auto in Leipzig-Plagwitz angehalten. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei einen Oberklasse-Wagen in Plagwitz gestoppt. Wie die Beamten mitteilten, war das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Die Polizisten wollten eine Verkehrskontrolle durchführen und forderten die Insassen per Lichtsignal auf, zu stoppen. Doch stattdessen versuchte der Fahrer über mehrere Straßen zu flüchten. In der Weißenfelser Straße stoppte er schließlich.

In dem Wagen saßen fünf männliche Personen. Der 21-Jährige Fahrer hatte keinen Führerschein, ein Drugwipetest deutete auf betäubungsmittelähnliche Substanzen hin. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten zudem bei drei jeweils 22-, 23- und 24-Jährigen eine kleine Mühle zum Zerkleinern von Cannabis, in dem sich pflanzliche, betäubungsmittelähnliche Substanzen befanden.

Ein angeforderter Drogenspürhund fand in einem Rucksack im Kofferraum und in einer Truhe betäubungsmittelähnliche Substanzen. Die Gegenstände wurden sichergestellt und jeweils Verfahren eingeleitet. Die Polizei nahm den Fahrer mit aufs Revier, die anderen Personen konnten gehen.

luc

Leipzig, Weißenfelser Straße 51.330111 12.332555
Leipzig, Weißenfelser Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr