Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verfolgungsjagd im Leipziger Osten: Flucht endet mit Unfall an Straßenlaterne

Verfolgungsjagd im Leipziger Osten: Flucht endet mit Unfall an Straßenlaterne

Ein 25-Jähriger Mercedesfahrer hat sich am Dienstagmittag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei im Leipziger Osten geliefert, die erst mit einem Unfall an einer Laterne endete.

Voriger Artikel
Autodiebe sitzen schon im Fahrzeug – Leipziger können Täter im letzten Moment aufhalten
Nächster Artikel
Notbremsung: Motorradfahrer wird bei Unfall auf der B2 im Leipziger Süden schwer verletzt

Die Polizei fordert zum Halt auf (Symbolbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Eine Zivilstreife bemerkte den Wagen gegen 12 Uhr in der Holzhäuser Straße und wollte den Fahrer wegen eines abgelaufenen Kurzzeitkennzeichens kontrollieren, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Dieser ergriff jedoch die Flucht.

Auf seinem Weg durch Reudnitz-Thonberg missachtete er rote Ampeln, Vorfahrtsregelungen und war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Dabei gefährdete er auch andere Verkehrsteilnehmer, die dem Raser ausweichen oder wegen ihm abbremsen mussten. Auch vom Blaulicht der ihn verfolgenden Streife ließ sich der Mann nicht aufhalten. Erst als er beim Abbiegen in die Schulze-Boysen-Straße die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen einen Stromkasten sowie eine Laterne fuhr war seine Flucht beendet. Nach der Kollision war das Auto nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Die Polizisten nahmen den 25-jährigen Fahrer vorläufig fest. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem wird nun gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verstoßes gegen das Versicherungspflichtgesetz ermittelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr