Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verfolgungsjagd in Leipzig-Grünau - Chipkarte führt zu Täter

Schwerer Diebstahl Verfolgungsjagd in Leipzig-Grünau - Chipkarte führt zu Täter

Wegen einer zu rasanten Fahrt wurde die Polizei in der Nacht zum Mittwoch auf zwei Diebe aufmerksam. Sie lieferten sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd durch Grünau. Zum Schluss wurden sie wegen einer Krankenkassenkarte überführt.

Die Polizei verfolgte den Transporter.

Quelle: Thomas Kube

Leipzig. Einer Streife ist in der Nacht zum Mittwoch ein viel zu schnell fahrender Transporter aufgefallen. Nach Angaben der Polizei, versuchten die Beamten, ihn zu stoppen. Die Männer traten daraufhin aufs Gas und eine Verfolgungsjagd begann. Mit bis zu über 100 km/h ging diese durch Leipzig-Grünau. Dabei versuchten die Flüchtigen, den Polizeiwagen von der Straße zu drängen. Ein wenig später raste der Transporter über einige Absperrpfosten in eine Parkanlage am Kulkwitzer See.

Hier stoppte der Transporter und zwei Männer versuchten zu flüchten. Die Polizei konnte einen von ihnen stellen. Der andere entkam, lies aber seinen Rucksack fallen. Durch die Krankenkassenkarte darin konnte die Adresse des Mannes schnell ausfindig gemacht werden. Sowohl in dem Transporter als auch in der Wohnung des 37-Jährigen wurden große Mengen Werkzeuge gefunden.

Kurz bevor die Verfolgungsjagd begonnen hatte, hatte ein heimkommender Angler gegen 3 Uhr die Polizei gerufen, weil er einen Transporter rückwärts an einen Baustellencontainer hatte heranfahren sehen. Er war durch verdächtige Geräusche im Inneren des Containers aufmerksam geworden.

Der Verdacht, die Werkzeuge könnten dort gestohlen worden sein, bestätigte sich am Morgen, als der Diebstahl auf der Baustelle von den Bauarbeitern bemerkt und gemeldet wurden.

Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall, wegen vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs, wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Nichtbefolgen polizeilicher Weisung. Gegen den 37-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr