Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vergessene Kerze führt zu Wohnungsbrand in der Lützner Straße

Leipzig-Lindenau Vergessene Kerze führt zu Wohnungsbrand in der Lützner Straße

Eine vergessene Kerze hat zu einem Wohnungsbrand in Lindenau geführt. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 1.15 Uhr in der Nacht zum Freitag zu dem Haus in der Lützner Straße gerufen. Das Feuer war schnell gelöscht.

(Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bei einem Feuer in einer Wohnung in der Lützner Straße ist in der Nacht zum Freitag eine Küche ausgebrannt. Brandursache war wahrscheinlich eine brennende Kerze, die eine Mieterin vergessen hatte, bevor sie schlafen ging.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 1.15 Uhr zu dem Haus in Lindenau gerufen. Dort hatten alle Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand innerhalb kurzer Zeit, die Mieter der anderen Wohnungen konnten in ihre Räumlichkeiten zurückkehren. Nur die Wohnung, in deren Küche das Feuer ausgebrochen waren, wurde vorläufig unbewohnbar.

Ermittler prüften am Freitag noch einmal den Ablauf des Brandes. Gegen die 40-Jährige Mieterin wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr