Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vergessene Kerze verursacht Wohnungsbrand in der Blumenstraße im Leipziger Norden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vergessene Kerze verursacht Wohnungsbrand in der Blumenstraße im Leipziger Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 19.09.2017
Nach dem Wohnungsbrand am Montagabend ist nun die Brandursache bekannt. Die Flamme einer vergessenen Kerze entzündete einen Tisch. Das Feuer breitete sich in der Wohnung weiter aus. Verletzt wurde niemand. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine vergessene und heruntergebrannte Kerze hat am Montag gegen 21 Uhr einen Wohnungsbrand im Zentrum-Nord verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verließ ein 32-Jähriger am Nachmittag seine Wohnung ohne die Kerze zu löschen. Diese brannte vollständig ab und die Flammen griffen auf den Tisch über. Schnell breitete sich das Feuer im Zimmer aus.

Durch Rauch und Ruß wurden weitere Zimmer, der Hausflur und die Fassade beschädigt. Die elf anderen Hausbewohner konnten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der 32-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Fahrscheinkontrolle wurden am Montagabend zwei Kontrolleure von einem 19-Jährigen mit einer Bierflasche bedroht. Der Mann erwähnte ebenfalls ein Messer in seiner Tasche.

19.09.2017

Leipzig ist nicht nur Sachsens größte Stadt sondern auch die mit den meisten Wohnungseinbrüchen. Jeder dritte Raubzug in Privaträumen findet hier statt. Zuletzt waren die Zahlen aber rückläufig.

19.09.2017

In der Nacht zum Dienstag ist auf dem Areal des früheren Leipziger Postbahnhofs ein etwa 150 Quadratmeter großes Gebäude abgebrannt.

19.09.2017
Anzeige