Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vergessenes Teelicht richtet Schaden in Höhe von 10.000 Euro an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vergessenes Teelicht richtet Schaden in Höhe von 10.000 Euro an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 07.09.2015
Ein Teelicht hat am frühen Monatg für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Osten hat ein Teelicht in der Nacht zu Montag für einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz gesorgt. Laut Polizeiangaben rückten Einsatzkräfte gegen 2.40 Uhr zu einem Wohnungsbrand in den Täubchenweg aus, nachdem Rauch bemerkt wurde, der aus einer Dachwohnung quoll.

Die Eingangstür musste schließlich aufgebrochen werden, zwei 19-Jährige hatten offenbar Klingeln und Klopfen nicht gehört. Sie gaben an, am Abend zuvor mit zwei Kumpels etwas getrunken zu haben. Dabei hatten sie auch insgesamt vier Teelichter entzündet und eines davon in eine Mulde unter dem Fernseher gestellt.

Gegen 1 Uhr verabschiedeten sich die Gäste, die beiden 19-Jährigen gingen ins Bett und vergaßen die Kerzen. Das Teelicht setzte offenbar kurz darauf das Fernsehgerät in Brand, das Feuer breitete sich auf die Bodendielen aus. Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

Die beiden jungen Männer hatten keinen Alkohol im Blut, kamen für die Nacht bei einem Bekannten unter. Weder sie noch andere Bewohner des Hauses wurden verletzt.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im April dieses Jahres überfiel ein Unbekannter einen 24-Jährigen in seiner eigenen Wohnung in Eutritzsch. Nun sucht die Polizei den Täter per Öffentlichkeitsfahndung.

07.09.2015

In Lützschena sind am Samstagnachmittag rund 900 Strohballen in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren Lützschena und Wiederitzsch benötigten rund sieben Stunden, um das Feuer zu löschen.

05.09.2015

Im Elster-Saale-Kanal am Lindenauer Hafen ist am Samstag ein Pkw gefunden worden. Nach Erkenntissen handelt es sich vermutlich um ein bereits sehr lange dort liegendes Fahrzeug, denn es waren DDR-Kennzeichen daran angebracht.

06.09.2015
Anzeige