Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verkäuferin mit Klappmesser bedroht – Blumenladen in Leipzig-Marienbrunn ausgeraubt

Verkäuferin mit Klappmesser bedroht – Blumenladen in Leipzig-Marienbrunn ausgeraubt

Im Leipziger Stadtteil Marienbrunn ist am Montagmorgen ein Blumenladen überfallen worden. Der jugendliche Täter habe das Geschäft in der Straße „An der Märchenwiese“ kurz nach 8 Uhr betreten, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Geplantes Asylbewerberheim: Polizei trennt hunderte Demonstranten in Leipzig-Schönefeld
Nächster Artikel
Frau in Leipzig-Reudnitz mit Flasche auf den Kopf geschlagen und ausgeraubt
Quelle: dpa

Leipzig. Dort zückte der mit einem Tuch Maskierte ein Klappmesser und bedrohte die 57-jährige Inhaberin. Die Frau kam seiner Aufforderung nach und übergab ihm einen zweistellgen Geldbetrag aus der Kasse.

Der als 1,60 Meter groß und hager beschriebene junge Mann flüchtete daraufhin unerkannt. Die Inhaberindes Blumenladens wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr