Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verkäuferin setzt Verbrechertrio in Schönefeld-Abtnaundorf nach
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verkäuferin setzt Verbrechertrio in Schönefeld-Abtnaundorf nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 17.11.2015
Die junge Frau konnte der Polizei nun eine Täterbeschreibung liefern. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Überfall auf eine Pizzeria im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf ist eine 25-Jährige am vergangenen Samstag leicht verletzt worden. Laut Polizei war die Mitarbeiterin gegen 0.15 Uhr gerade bei der Abrechnung, als plötzlich ein fremder Mann vor ihr stand. Der Unbekannte hatte sein Gesicht mit einem Tuch maskiert. Hinter ihm erschienen zwei weitere Männer, die sich jedoch nicht unkenntlich gemacht hatten.

Mit Gesten verlangte der Anführer Bargeld von der Angestellten. Als die 25-Jährige nicht reagierte, schnappte sich der Mann einen Teil der Tageseinnahmen und rannte in den hinteren Teil der Filiale. Seine Komplizen strichen den Rest des Geldes ein und folgten ihm. Die junge Frau lief dem Trio hinterher, packte einen der Täter von hinten.

Mit aller Kraft wollte sie die Flucht verhindern, wurde jedoch schließlich abgeschüttelt. Die Räuber entkamen in unbekannte Richtung. Die 25-jährige, die sich einen leicht verstauchten Finger und weitere Blessuren zuzog, konnte die Täter wie folgt beschreiben: Der maskierte Täter war etwa 25 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß und von schlanker und schmaler Gestalt. Er hatte eine sehr helle Augenfarbe und trug eine schwarze Kapuzenstrickjacke mit weißem Reißverschluss und eine dunkle Hose.

Täter Nummer zwei war etwa im gleichen Alter, 1,80 bis 1,85 Meter groß, von normaler Gestalt und hatte blonde Haare. Er war mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Der dritte Mann wurde als ebenfalls Mitte Zwanzig, ähnlich groß und sehr muskulös beschrieben. Er hatte einen Stiernacken und ein rundliches Gesicht mit kleiner Nase. Der Unbekannte trug einen blonden Iro und hatte die Seiten abrasiert. Er trug vermutlich eine schwarze Bomberjacke und weiße Turnschuhe.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Schmidt-Rühl-Straße vor der Pizzeria zu besagter Zeit drei Männer gesehen haben. Die Beamten interessiert insbesondere, ob die Täter zu Fuß unterwegs waren oder möglicherweise mit ihrer Beute (dreistellige Bargeldsumme) in ein Auto stiegen. Hinweise nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 27-jähriger Radfahrer ist am Montag bei einem Unfall im Zentrum der Messestadt schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Mann in Höhe der Prager Straße touchiert und ihn damit zu Sturz gebracht.

17.11.2015

Die Vorwürfe waren massiv: Ein Grünauer soll in seiner Wohnung mehrfach minderjährige Mädchen sexuell missbraucht, teilweise dabei sogar Gewalt angewendet haben. Insgesamt drei Fälle hatte die Staatsanwaltschaft dem 37-jährigen Thomas Q. vorgeworfen. Dabei sollen im November und Dezember 2012 Kinder im Alter von zwölf bis dreizehn Jahren betroffen gewesen sein. Doch am Ende blieb von der Anklage nichts übrig: Der Prozess am Landgericht endete jetzt mit einem Freispruch.

19.11.2015

Ein 22-Jähriger ist am Sonntagabend an einer Tankstelle im Leipziger Osten mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Täter und Opfer kannten sich, die Polizei konnte den Gesuchten noch am Abend stellen.

16.11.2015
Anzeige