Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verkehrskollaps beim RB-Leipzig-Spiel bleibt aus – 40.000 Fans feiern friedlich
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verkehrskollaps beim RB-Leipzig-Spiel bleibt aus – 40.000 Fans feiern friedlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 19.04.2014
Fast 40.000 Menschen strömten am Ostersamstag ins Waldstraßenviertel, um die Partie RB Leipzig gegen Darmstadt zu verfolgen. Doch das durch die Baustellen befürchtete Chaos blieb aus. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Zwar kam es zu Behinderungen durch anreisende Gäste, einer kleinen Kollission und im Waldstraßenviertel wurde wild geparkt, im Allgemeinen hätten sich die Fans jedoch „vernünftig“ verhalten, hieß es seitens der Pressestelle der Polizei. Viele Anhänger stiegen auf öffentliche Verkehrsmittel um oder kamen bei schönstem Osterwetter zu Fuß und mit dem Rad zum Stadion.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_32212]

Einen ganz besonderen Weg wählte ein großer Teil der Gästefans. Diese reisten mit einem Sonderzug aus Darmstadt zur Partie gegen die Rasenballsportler an. Vom „Lilienexpress“ wurden die Hessen dann über die Tennisanlage des Sportforums zum früheren Zentralstadion geleitet. Auch die Abreise verlief nach ersten Erkenntnissen friedlich. Die Gästefans traten organisiert den Weg zum Bahnhof an. Auch seitens der RB-Fans habe es keine Vorkommnisse gegeben, so die Polizei.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regen, Hagelschauer und Blitzeis haben am Karfreitag den Verkehr in einigen Teilen Sachsens teilweise zum Erliegen gebracht. „Seit dem Mittag haben wir allein auf der A 14 acht Unfälle gezählt“, hieß es am Freitagabend aus dem Lagezentrum der Polizei.

19.04.2014

Diese Einbrecher sind besonders dreist vorgegangen: Am Karfreitag hebelten unbekannte Täter die Tür eines Eigenheimes im Leipziger Stadtteil Connewitz auf. Während die Bewohner in der oberen Etage schliefen, durchsuchten die Diebe das Erdgeschoss.

19.04.2014

Ein 84-jähriger Autofahrer hat in Leipzig-Möckern eine Schranke gerammt und ist danach einfach weitergefahren. Ein Zeuge beobachtete laut Polizei, wie der Rentner am Mittwoch gegen 18.30 Uhr ungebremst gegen die Anlage im Heuweg fuhr. Dabei wurde seine Beifahrerscheibe und die Motorhaube beschädigt.

17.04.2014
Anzeige