Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verkehrsunfall im Leipziger Süden bringt Straßenbahnverkehr der Linie 16 zum Erliegen

Verkehrsunfall im Leipziger Süden bringt Straßenbahnverkehr der Linie 16 zum Erliegen

Durch einen Verkehrsunfall auf der Straße an den Tierkliniken ist der Starßenbahnverkehr der Linie 16 am Dienstagabend zum Erliegen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, missachtete ein 24-Jähriger gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung zur Zwickauer Straße die Vorfahrt einer Autofahrerin.

Voriger Artikel
Kunstgegenstände aus Wohnung geraubt – Girandole und Fliegerjacke werden vermisst
Nächster Artikel
Gartenlaube brennt in Leipzig-Mockau nieder - Ursache des Feuers ist noch unklar

Straßenbahnen der LVB (Symbolbild)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Es kam zum Zusammenstoß. Das Fahrzeug der 25-Jährigen wurde dabei auf die Gleise geschoben. Da das Auto nicht mehr fahrbereit war, musste der Straßenbahnverkehr in stadteinwärtige Richtung für etwa zwei Stunden umgeleitet werden.

Bei dem Unfall wurde die junge Frau leicht verletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. Der Unfallverursacher hat sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr