Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verkehrsunfall in Dölzig – Straßensperrung und zwei Schwerverletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verkehrsunfall in Dölzig – Straßensperrung und zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 29.09.2011
Anzeige

Ein 30-jähriger Fahrer eines Lkw Sattelzuges fuhr aus der Richtung A 9 kommend an der Kreuzung B 181/ B 186 in Dölzig aus Unachtsamkeit auf einen an einer roten Ampel haltenden Pkw auf. Der betroffene Passat wurde auf einen davor stehenden Lkw geschoben. Dieser wiederum gegen eine Sattelzugmaschine gedrückt, die an einen Lkw mit Anhänger stieß.

 

Der 41-jährige Fahrer des Pkw und der 49-jährige Lkw-Fahrer, in dessen Fahrzeug der Pkw geschoben wurde, kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die B 181 konnte gegen 12.30 Uhr wieder freigegeben werden. sowohl am VW Passat, als auch an dem Lkw, in dem der Schwerverletzte saß, entstand ein Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens wird noch ermittelt.

 

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei 14-Jährige haben am Mittwochabend einen Kaugummi-Automaten am Karl-Heine-Platz aufgebrochen. Ein aufmerksamer Anwohner hatte gegen 22.45 Uhr die Polizei informiert, weil er verdächtige Geräusche hörte.

29.09.2011

Auf dem Parkplatz in der Uranusstraße hat ein aufmerksamer Leipziger am Mittwoch elf Autos entdeckt, an denen die Tankdeckel geöffnet waren. Daraufhin verständigte der Mann die Polizei.

29.09.2011

[gallery:500-1189106126001-LVZ] Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Osten sind am Mittwochabend drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 62-Jähriger gegen 22 Uhr die Wurzener Straße in stadtauswärts.

29.09.2011
Anzeige