Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verletzte nach Massenschlägerei im Leipziger Osten – bis zu 15 Beteiligte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verletzte nach Massenschlägerei im Leipziger Osten – bis zu 15 Beteiligte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 23.05.2015
Blick auf die Eisenbahnstraße unweit des Stadtteilparks Rabet im Leipziger Osten. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Bei einer Massenschlägerei am Freitagabend im Leipziger Osten sind mindestens vier Personen verletzt worden. Die Polizei wurde kurz nach 19 Uhr von Augenzeugen in die Straße Rabet am gleichnamigen Park im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld gerufen.

Der Hinweisgeber berichtete von zahlreichen Menschen, die dort aufeinander einschlugen. „Es hieß, es seien 25 Personen in die Schlägerei verwickelt. Wir gehen davon aus, dass es bis zu 15 Personen waren“, sagte eine Behördensprecherin am Samstag gegenüber LVZ-Online. Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren allerdings nur noch vier der Beteiligten anwesend. Die Männer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat am Samstagvormittag ihre Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung aufgenommen. Nähere Angaben konnten bisher nicht gemacht werden.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer hat am Freitagnachmittag beim unbedachten Öffnen der Fahrertür eine junge Radfahrer schwer verletzt.

23.05.2015

Bei einer Alkoholfahrt durch Leipzig-Leutzsch hat ein 24-Jähriger am Donnerstagabend mehrere Unfälle und einen Schaden von knapp 11.650 Euro verursacht.

22.05.2015

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr in Leipzig Grünau wurden zwei Menschen verletzt und vier Fahrzeuge beschädigt. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

22.05.2015
Anzeige