Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verletzter nach Messerstecherei vor Spielothek im Leipziger Osten: Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verletzter nach Messerstecherei vor Spielothek im Leipziger Osten: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 30.10.2014
Nach der Tat betrat der 21-Jährige wieder das Casino. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der 21-Jährige habe ihm eine Stichverletzung an der Wange zugefügt. Der Mann musste sich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Nach der Tat ging der Täter wieder in die Spielothek, wo er kurz darauf von Polizisten festgenommen wurde. Gegen ihn liege mittlerweile ein Haftbefehl vor, hieß es.

Laut Angaben der Polizei sollen sich während des Angriffs weitere Personen vor dem Gebäude aufgehalten haben. Um die Tat zu rekonstruieren, werden Zeugen gebeten, sich bei der Kripo Leipzig unter (0341) 96 64 66 66 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen wurde die Kommentarfunktion für diesen Beitrag deaktiviert.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Pokalspiel am Mittwochabend ist in der Südvorstadt ein betrunkener Fußballfan mit seinem Fahrrad gegen einen fahrenden Geländewagen gesteuert. Gegen 23 Uhr fuhr der 51-Jährige auf dem Schleußiger Weg mit 1,52 Promille im Blut Schlangenlinien und stürzte in Folge des Zusammenpralls, so die Polizei Leipzig.

30.10.2014

Räuberische Erpressung in Leipzig-Ost: Wie die Polizei mitteilte, verschaffte sich ein 21-jähriger Mann in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam Zugang zu der Wohnung einer 34-Jährigen.

17.07.2015

Am Mittwoch ist es auf der A 14 in Richtung Magdeburg zu einem Unfall mit glimpflichem Ausgang gekommen. Wie die Polizei Leipzig mitteilte, kam gegen 10.25 Uhr ein 52-jähriger Fahrer eines Sattelzuges nach einem Überholmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab.

30.10.2014
Anzeige