Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermeintliche Sprengsätze in Leipzig waren Partywegweiser – Verantwortliche ermittelt

Vermeintliche Sprengsätze in Leipzig waren Partywegweiser – Verantwortliche ermittelt

Falscher Gefahrenalarm im Leipziger Westen: Im Stadtteil Leutzsch sind am Samstagnachmittag vermeintliche Sprengsätze gefunden worden. Experten des Landeskriminalamtes (LKA) prüften insgesamt zwölf solcher Vorrichtungen, die an Straßenlaternen und an eine Brücke angebracht waren.

Voriger Artikel
10.000 Volt: Unbekannter versucht unter Hochspannung stehendes Kabel zu stehlen
Nächster Artikel
Raubüberfall auf 27-Jährigen im Leipziger Osten – Polizei kann Angreifer festnehmen

Die Polizei hat das Gelände weiträumig abgesperrt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bei den mit Draht und Batterie bestückten Flaschen handelte es sich allerdings nur um Wegweiser für eine Studentenparty, teilte die Polizei am Abend mit.  

Ein Passant hatte gegen 12.45 Uhr auf der Heinrich-Heine-Straße eine solche Flasche entdeckt, die mit Tape-Band an einen Laternenmast geklebt worden war. Die herbeigeeilte Polizei fand im näheren Umfeld elf weitere Konstrukte, so auch an der Georg-Schwarz-Brücke, Höhe Ludwig-Hupfeld-Straße. Die Polizei riegelte Brücke und Straßen bis zum Eintreffen der Sprengstoff-Experten des LKA weiträumig ab. Der Verkehr wurde umgelenkt, Busse und Straßenbahnen fuhren nur bis zur Absperrung. 

Am späten Nachmittag dann die Entwarnung: Bei den Konstrukten habe es sich um illuminierte Wegweiser für eine Studentenparty am Freitagabend gehandelt, so die Polizei gegenüber LVZ-Online. Offenbar hatten die Gastgeber die inzwischen erloschenen Flaschen nicht entsorgt. Kurz nach 17 Uhr habe man die Umgebung wieder vollständig freigeben können, so die Polizei weiter.  

Die Verantwortlichen konnten inzwischen ermittelt werden, so ein Sprecher am Sonntag. Derzeit werde geprüft, ob die Partyveranstalter für die Kosten des umfangreichen Polizeieinsatzes am Samstag aufkommen müssen.

mpu / boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr