Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vermeintlicher Bombenfund in Wiederitzsch - Anwohner kommen mit Schrecken davon
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vermeintlicher Bombenfund in Wiederitzsch - Anwohner kommen mit Schrecken davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 29.02.2012
Anzeige

Bei Schachtarbeiten im Gerstenweg wurde ein bombenähnlicher Gegenstand gefunden. Die Bauarbeiter informierten umgehend Feuerwehr und Polizei. Nach ersten Untersuchungen handelte es sich um einen Metallkörper, der circa 80 Zentimeter tief in der Erde lag.

Nach der Prüfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. „Es handelt sich um ein etwa ein Meter langes Metallrohr. Wie das hierher gekommen ist, wissen wir ehrlich gesagt auch nicht“, erklärte Thomas Kretzschmar, Leiter des Polizeireviers Leipzig Nord. Es habe im Gebiet der Siedlung zwar Bombenabwürfe gegeben, allerdings nur in geringer Zahl.

Mariana Bernhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Großaufgebot der Polizei hat am Mittwochnachmittag die International School in der Könneritzstraße abgesperrt und durchsucht. Gegen 15.40 Uhr war ein so genannter „technischer Alarm“ ausgelöst worden.

29.02.2012

Neun fest eingebaute Navigationsgeräte im Gesamtwert von 38.000 Euro sind zwischen Montag und Dienstag in Leipzig gestohlen worden. Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab, hatten es die Täter auf Wagen der gehobenen Preisklasse abgesehen.

29.02.2012

Die Polizei hat durch einen Zufall am Dienstagabend zwei gesuchte Männer in Leipzig-Kleinzschocher festgenommen. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, sei einer Streife gegen 23 Uhr ein 21-jähriger Radfahrer in der Dieskaustraße aufgefallen.

29.02.2012
Anzeige