Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermisste 15-Jährige aus Leipzig wieder aufgetaucht – Hinweise nach öffentlicher Suche

Vermisste 15-Jährige aus Leipzig wieder aufgetaucht – Hinweise nach öffentlicher Suche

Die seit zwei Wochen vermisste 15-Jährige aus dem Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf ist gefunden worden. Nachdem über die Suche nach der Schülerin öffentlich berichtet wurde, seien bei der Polizei Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens eingegangen, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Crystal-Schmuggel: Geständnisse im Neonazi-Drogenprozess in Leipzig
Nächster Artikel
Radfahrer in Leipzig schwer verletzt – Autofahrer bekommt ein Strafverfahren
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Beamte der Kripo konnten die 15-Jährige schließlich ausfindig machen und am Mittwochnachmittag ihrer Mutter übergeben. Wo sich die Schülerin bis dahin aufgehalten hatte und warum sie nicht nach Hause zurückgekehrt war, gab die Polizei nicht bekannt.

Das Mädchen hatte die elterliche Wohnung bereits am 29. Januar verlassen, um die Winterferien bei einer Freundin zu verbringen. Nachdem die Schülerin am 20. Februar nicht wieder zum Unterricht erschienen war, benachrichtigte die Schule ihre Mutter, die schließlich eine Vermisstenanzeige erstattete. Letztmaligen telefonischen Kontakt mit ihrer Tochter habe die Mutter Ende Februar gehabt, hieß es in der Mitteilung der Polizei vom Dienstag.

mpu / maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr