Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermisste Leipzigerin: Angehörige senden Hilferuf über Facebook

Wo ist Sylvia Just? Vermisste Leipzigerin: Angehörige senden Hilferuf über Facebook

Rund drei Wochen nach ihrem Verschwinden fehlt noch immer jede Spur von Sylvia Just aus Leipzig. Mit neuen Fotos der 36-Jährigen veröffentlichten die Angehörigen nun einen erneuten Hilferuf über Facebook.

Sylvia Just aus Leipzig wird seit dem 15. Mai vermisst. Die Angehörigen veröffentlichten jetzt weitere Fotos der Frau.

Quelle: Privat

Leipzig. Seit etwa drei Wochen ist Sylvia Just bereits verschwunden. Von der suizidgefährdeten Frau aus Leipzig-Grünau fehlt noch immer jede Spur. Mit neuen Fotos der 36-Jährigen sendeten die besorgten Angehörigen nun einen erneuten Hilferuf über Facebook. Auf der eigens eingerichteten Seite „Sylvia Just wo bist Du?“, die nach eigenen Angaben bereits mehr als 10.000 Menschen erreichte, veröffentlichten sie zwei weitere aktuelle Bilder.

Es werden Menschen gesucht, die der Frau seit ihrem Verschwinden an Pfingsten begegnet sind und Hinweise geben können. „Wer hat sie gesehen, am 14.5., am 15.5. oder auch später, möglicherweise in einem öffentlichen Verkehrsmittel in Leipzig, oder aber an einem öffentlichen Ort wie dem Kulkwitzer See, Cospudener See, in Grünau, in Gohlis oder aber eventuell auch im Rosental?“ fragt die Familie der Frau.

Vermisste trägt vermutlich „Bench“-Jacke und Sonnenbrille

Inzwischen gibt es Hinweise, was Sylvia Just bei ihrem Verschwinden getragen haben könnte. Sie war vermutlich mit Jeans, Sneakers, einer Jacke der Marke „Bench“ und einem rosafarbenen oder weißen Basecap bekleidet. Wahrscheinlich trug sie auch eine Sonnenbrille. Just hat langes, blondes Haar, das sie meist zum Zopf bindet. Sie ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat eine Tätowierung am Bauchnabel.

Trotz mehrerer Suchmeldungen der Polizei fehlt von Sylvia Just weiter jede Spur.

Quelle: Polizei

Die Polizei hatte bereits mit Tauchern im Kulkwitzer See sowie mit Spürhunden in Grünau nach der 36-Jährigen gesucht, jedoch ohne Erfolg. Vor ihrem Verschwinden kündigte die Frau gegenüber ihrem Freund am Telefon an, ihrem Leben ein Ende bereiten zu wollen. Sie ist laut Polizei dringend auf die Einnahme von Medikamenten angeiwesen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße oder telefonisch unter (0341) 94 60 0 und jede anderen Polizeidienststelle entgegen

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr