Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermisster 14-Jähriger aus Leipzig wieder aufgetaucht

Nach Streit mit den Eltern Vermisster 14-Jähriger aus Leipzig wieder aufgetaucht

Nach einem Streit mit seinen Eltern galt ein 14-Jähriger als vermisst. Nun ist der Leipziger wohlbehalten wieder augetaucht. Der Junge hatte sich bei Bekannten aufgehalten.

Ein vermisster 14-Jähriger ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Aufatmen in Leipzig: Nachdem ein 14 Jahre alter Junge länger als eine Woche als vermisst galt, ist der Schüler wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizeidirektion Leipzig am Donnerstag mitteilte, ist der Vermisste nach einer Öffentlichkeitsfahndung der Beamten nach Hause zurückgekehrt. Er sei unverletzt, hieß es. Offenbar hatte der 14-Jährige bei einem Freund übernachtet. Dessen Familie wusste laut Polizei nicht, dass sich der Junge ohne das Wissen seiner Eltern bei ihnen aufhielt.

Der Schüler war nach einem Streit mit seinen Eltern am 20. September zwar wie gewohnt zur Schule gegangen, nach dem Unterricht jedoch nicht nach Hause zurückgekehrt. Freunden gegenüber gab er an, wegen des Streits nicht mehr heimkehren zu wollen.

Theresa Hellwig / jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr