Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vermisster im Leipziger Auwald tot aufgefunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vermisster im Leipziger Auwald tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 08.06.2016
Im Leipziger Auwald wurde die Leiche eines 46-Jährigen Mannes gefunden. Er war seit knapp einem Jahr vermisst.   Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Ein Mann aus Schkeuditz, der seit etwa einem Jahr vermisst war, ist in Leipzig tot aufgefunden worden. Die Polizei entdeckte die Leiche des 46-jährigen Christof S. bereits im Mai im nördlichen Auwald. Eine DNA-Analyse in der Gerichtsmedizin habe inzwischen ergeben, dass es sich bei den Knochenfunden um die sterblichen Überreste des verschwundenen Schkeuditzers handele, informierte die Polizei am Mittwoch.

Christof S. war seit dem 21. Juni 2015 als vermisst gemeldet. Ein Suizid konnte damals nicht ausgeschlossen werden. Zu Todeszeitpunkt und -ursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an, seien aufgrund des Zustands der Leiche aber schwierig. Es müsse davon ausgegangen werden, dass die Überreste bereits sehr lange im Freien lagen, hieß es. Eine Straftat wird aber offenbar ausgeschlossen.

Die Polizei hatte vor einem Jahr auch mit einem Fährtenhund nach dem 46-Jährigen gesucht, jedoch ohne Erfolg. Von der Schkeuditzer Wohnung aus verfolgte das Tier eine vier Kilometer lange Spur in den Auwald. Dort verlor sich die Fährte auf einer Lichtung. Der Mann war laut der damals erfolgten Öffentlichkeitsfahndung auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Von nöß

Ein unbekannter Mann hat am Montagabend die Frontscheibe einer Straßenbahn am Bayerischen Bahnhof mit seinem Rucksack eingeworfen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.

07.06.2016

Ein 36-Jähriger hat am Montagabend die Polizei in Leipzig-Lindenau in Atem gehalten. In der Angerstraße schlug der Mann wahllos auf Motorhauben ein. Rund eine Stunde später griffen die Beamten ihn mit einem gezückten Cuttermesser auf.

07.06.2016

Eine 51-jährige Frau hat in der Nacht zu Montag einen Einbrecher in ihrer Wohnung in Grünau auf frischer Tat ertappt. Die Mieterin reagierte resolut und schlug das Fenster hinter ihm zu.

07.06.2016
Anzeige