Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermuteter Küchenbrand stellt sich als angebranntes Essen heraus

Feuerwehreinsatz in Lindenau Vermuteter Küchenbrand stellt sich als angebranntes Essen heraus

In der Georg-Schwarz-Straße ist am Montagabend ein Küchenbrand gemeldet worden. Es stellte sich aber nur als angebranntes Essen heraus. Verletzt wurde niemand. Durch den Einsatz kam es zu Verspätungen der Straßenbahnlinie sieben.

In der Georg-Schwarz-Straße ist am Montagabend ein Küchenbrand gemeldeten worden. Es stellte sich aber nur als brennendes Essen heraus.

Quelle: Martin Hrn

Leipzig. Um 18.39 Uhr ist der Leipziger Feuerwehr ein Brand in Lindenau gemeldet worden. An der Ecke zwischen Georg-Schwarz-Straße und Merseburger Straße wurde ein Küchenbrand vermutet, so die Leitstelle der Feuerwehr.

Die alarmierten Einsatzkräfte fanden jedoch nur angebranntes Essen vor. Mit kleinem Löschgerät konnte das Feuer gebändigt werden. Der angerückte Löschzug kam dabei nicht zum Einsatz. Zwei Kinder mussten anschließend ärztlich untersucht werden, verletzt wurde aber niemand.

Aufgrund des Einsatzes kam es auf der Straßenbahnlinie sieben vorübergehend zu Verspätungen.

dei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr