Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Versandhaus-Betrüger in Leipzig gefasst - Trio tappt in die Falle der Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Versandhaus-Betrüger in Leipzig gefasst - Trio tappt in die Falle der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 10.02.2012
In großem Stil betrog ein Trio aus Leipzig einen Versandhandel. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die 28-Jährige und die Männer im Alter von 24 und 28 Jahren bestellten bei einem Versandhandel Elektronikgeräte und Markenschuhe, bezahlten die gelieferten Waren jedoch nie. Auf einen Hinweis des Versenders hin wurden die Beamten tätig und konnten das Trio bei einer fingierten Paketlieferung überführen.

In der Wohnung der drei wurden neben PC-Technik, diversen Handys einer Digitalkamera und teuren Markenschuhen auch Einbruchswerkzeug und eine verbotene Stichwaffe, ein so genannter Delta-Dart, gefunden. Überdies stellten die Beamten noch zahlreiche, auf einen Meter Länge geschnittene Kabelstücke sicher. Der Wert der Waren beläuft sich auf etwa 2300 Euro.

Die Polizisten durchsuchten ferner die Wohnung eines der mutmaßlichen Täter. In dieser fanden sie ein Röhrchen mit Methamphetamin („Crystal").

Beide Männer und die Frau haben sich nun wegen gewerbsmäßigen Betruges zu verantworten. Einer der Verdächtigen wurde zudem wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Trickbetrüger hat am Donnerstag in gleich drei Fällen vergeblich versucht, sich von Leipziger Senioren hohe Geldbeträge zu erschleichen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rief der unbekannte Mann gegen Nachmittag an und gab sich als Enkel oder Sohn der potentiellen Opfer aus.

10.02.2012

[gallery:500-1444004153001-LVZ] Leipzig. Eine 56-jährige Frau ist am frühen Donnerstagabend auf der Leipziger Antonienstraße von einem Auto erfasst und schwerst verletzt worden.

10.02.2012

Die Leipziger Polizei bittet um Mithilfe: Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hat am 29. Juni vergangenen Jahres ein unbekannter Mann kurz vor 18 Uhr in einem Telekom-Shop in der Paunsdorfer Allee ein Handy der Marke Samsung Omnia 7 gestohlen.

09.02.2012
Anzeige