Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Versuchter Aufbruch eines Ticketautomaten – Spuren im Schnee führen zu Verdächtigen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Versuchter Aufbruch eines Ticketautomaten – Spuren im Schnee führen zu Verdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 06.01.2016
Spuren im Schnee führten die Polizei zu den Verdächtigen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Schuhabdrücke im Schnee sind am Dienstagmorgen einem Trio im Leipziger Norden möglicherweise zum Verhängnis geworden. Wie Polizei mitteilte, wurde die Bundespolizei gegen 2 Uhr vom Aufbruch eines Fahrkartenautomaten an der S-Bahnhaltestelle Slevogtstraße unterrichtet.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen beschädigten, aber nicht geknackten Automaten vor. Stattdessen entdeckten sie in der Nähe Tatwerkzeuge sowie frische Spuren. Die Polizisten folgten diesen gemeinsam mit einer Streife der Landespolizei. Indessen sicherte die Kripo den Tatort.

Die Fährte im Schnee endete vor einem Wohnhaus, erste Ermittlungen führten zu den Tatverdächtigen. In einer Wohnung trafen die Beamten auf zwei Männer und eine Frau, die allesamt bereits polizeibekannt sind. Eine Durchsuchung der Behausung förderte nicht nur Diebesgut und Beweismittel für weitere Straftaten zutage – auch Schuhe, die zu den verfolgten Spuren passten, wurden gefunden. Die Ermittlungen von Landespolizei und der Leipziger Bundespolizei dauern an.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es muss ein unfassbarer Gewaltexzess gewesen sein, der sich am 7. Juli 2015 in Möckern ereignete. Durch massive Schläge und Tritte gegen den Oberkörper und den Kopf erlitt ein Rumäne schwerste Verletzungen, denen er später erlag.

09.01.2016

Länderübergreifend fahnden Prager und Leipziger Kriminalbeamte nach den Dieben einer historischen Münzsammlung im Wert von mehr als einer Million Euro. Anfang September wurde sie bei einer Messe in Prag in zwei Koffern gestohlen. Einer der Trolleys wurde in Leipzig entdeckt, allerdings leer.

06.01.2016

Auf der Kurt-Eisner-Straße ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall gekommen. Laut dem Lagezentrum der Feuerwehr ist ein Fußgänger durch ein Auto angefahren worden.

06.01.2016
Anzeige