Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Versuchter Raub: Angriff mit Messer in Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Versuchter Raub: Angriff mit Messer in Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 09.01.2018
Symbolbild Blaulicht Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei Männer haben in der Nacht zum Dienstag versucht, einen 36-Jährigen in der Lützner Straße in Leipzig-Grünau auszurauben. Nach Polizeiangaben war der 36-Jährige gegen 23 Uhr mit seinem Hund unterwegs, als er von den beiden Unbekannten angesprochen und nach Feuer gefragt wurde.

Danach forderte einer der Männer Handy und Geld. Als der 36-Jährige sagte, dass er beides nicht bei sich habe, zückte einer der Räuber ein Messer. Der Geschädigte reagierte mit Abwehrbewegungen und erlitt leichte Schnittverletzungen an den Händen. Auch seine Jacke wurde beschädigt. Der Mann konnte daraufhin flüchten und die Polizei rufen. Er beschrieb einen der Täter als etwa 25-jährigen südländischen Typen mit kurzem dunklen Haar, sportlicher Figur und rundem Gesicht. Er soll gebrochenes Deutsch gesprochen und dunkle Jeans und Turnschuhe getragen haben.

Der zweite Tatverdächtige soll etwa 1,75 Meter groß und hager sein und kurze, dunkle Haare haben. Unterhalb seines linken Auges soll eine Narbe schräg nach unten verlaufen. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 22-Jähriger zog am Montag mit seinem Auto auf einen Radweg und brachte dabei einen Radler zu Fall. Anschließend stieg er aus und schlug auf sein verletzt am Boden liegendes Opfer ein. Der Radler hatte zuvor aufs Dach des Autos geklopft, weil der Fahrer im Verkehr rücksichtslos gewesen sein soll.

09.01.2018

Spezialkräfte der Bereitschaftspolizei waren am Montagabend im Stadtteil Anger-Crottendorf im Einsatz, weil dort ein angeblich durch Schüsse verletztes Kind vermutet wurde. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden.

09.01.2018

In Taucha ist am Montagabend ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 47-Jährige war gegen 18 Uhr auf dem Pönitzer Weg in Richtung Pönitz unterwegs.

09.01.2018
Anzeige