Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Versuchter Raub in Gohlis-Süd: Täter schlägt Opfer ins Gesicht

Versuchter Raub in Gohlis-Süd: Täter schlägt Opfer ins Gesicht

Ein Unbekannter hat am Sonntag versucht, einer 49-Jährigen die Handtasche zu stehlen. Dabei verletzte der Täter sein Opfer im Gesicht. Gegen 15.45 Uhr bemerkte die Frau den Mann, der an der Ecke Georg-Schumann-Straße/Lindenauer Straße auf sie zukam.

Voriger Artikel
Detektivin erwischt Diebinnen in der Leipziger Innenstadt – Schaulustige greifen nicht ein
Nächster Artikel
Alkoholisierter Autofahrer lässt Schwerverletzten am Unfallort in Großzschocher liegen

Ein Unbekannter wollte einer 49-Jährigen am Sonntag Handtasche rauben, diese wehrte sich heftig. (Bild gestellt)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, griff der Räuber nach dem Henkel der Handtasche, den sein Opfer aber festhielt. Daraufhin schlug er die Frau ins Gesicht, die ihre Tasche weiter festhielt.

Der Täter ergriff nun die Flucht und mehrere Zeugen eilten der 49-Jährigen zu Hilfe. Diese informierten die Polizei und Feuerwehr. Die Frau musste aufgrund ihrer Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Zeugen schätzen den Mann auf eine Größe von 1,85 bis 1,90 Meter und ein Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Seine Haare sind braun und glatt. Er ist schlank und hat lange Beine sowie ein hageres Gesicht. Zur Tatzeit trug er eine weiße, weit geschnittene Jacke mit grauen, tropfenförmigen Flecken und eine blau-graue Hose.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr