Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Versuchtes Tötungsdelikt in Leipzig: 41-Jähriger verhaftet - Frau und Tochter schwer verletzt

Versuchtes Tötungsdelikt in Leipzig: 41-Jähriger verhaftet - Frau und Tochter schwer verletzt

Ein 41 Jahre alter Familienvater ist Sonntag am frühen Nachmittag in Alt-Lindenau wegen eines versuchten Tötungsdeliktes vorläufig festgenommen worden. Der gebürtige Iraker wollte in einer Wohnung in der Lützner Straße offenbar seine 40 Jahre alte Frau und seine 15 Jahre alte Tochter umbringen.

Voriger Artikel
Straßenbahn am Wilhelm-Leuschner-Platz entgleist – Bahnverkehr unterbrochen
Nächster Artikel
Ursache von Straßenbahn-Entgleisung am Wilhelm-Leuschner-Platz weiter unklar
Quelle: dpa

Leipzig. Beide Personen wurden erheblich verletzt. Unbestätigten Informationen zufolge hatten sie Stichwunden erlitten, waren mit einem Messer angegriffen worden. Mutter und Tochter wurden in verschiedene Krankenhäuser in der Stadt gebracht.

Mehrere Anwohner hatten das Führungs- und Lagezentrum der Polizei laut Sprecher Uwe Voigt kurz vor 13.30 Uhr über 110 darüber informiert, dass ein Mädchen vom Balkon der betreffenden Wohnung aus laut um Hilfe rufe. „Außerdem befanden sich in der Wohnung noch weitere Kinder im Alter von einem, drei, fünf und sieben Jahren. In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt wurden sie in eine Einrichtung gebracht und dort betreut", so der Polizeisprecher.

Nach ersten Ermittlungen sind Familienstreitigkeiten das Motiv der Tat. Die Kriminaltechniker sicherten Spuren in der Wohnung. Die Kripo ermittelt auf Hochtouren.

Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr