Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vertrauen erschlichen und beklaut: Unbekannte stehlen Schmuck von Leipziger Seniorin
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vertrauen erschlichen und beklaut: Unbekannte stehlen Schmuck von Leipziger Seniorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 29.07.2016
Die Polizei ermittelt wegen Trickdiebstahls, nachdem sich zwei Unbekannte das Vertrauen einer Seniorin erschlichen und diese bestohlen haben. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben einer 83-Jährigen in Leipzig-Grünau Schmuck und Wertgegenstände im Wert von 4000 Euro gestohlen. Um Zutritt zur Wohnung der Seniorin zu bekommen, haben sich die Täterinnen über einen Zeitraum von zwei Wochen mit der Geschädigten angefreundet.

Zunächst unterhielten sich die drei Damen auf einer Bank vor dem Allee-Center in Grünau. Die Diebe gaben vor, eine Wohnung im gleichen Stadtteil zu suchen und fragten die Seniorin über ihre Wohnsituation aus. Die 83-Jährige lud die neuen Bekannten zu sich ein. Laut Polizei waren die Täterinnen mehrmals bei ihrem Opfer zu Hause, ehe sie am Donnerstag zur Tat schritten.

Gegen 15 Uhr klingelten sie bei der Seniorin. Eine der beiden Frauen erklärte, zur Toilette zu müssen. Währendessen sah sich die jüngere um und gab an, in ähnliche Räumlichkeiten ziehen zu wollen. Danach verließen die beiden sehr plötzlich die Wohnung.

Die Geschädigte ging zunächst mit den Bekannten nach draußen, kehrte jedoch schnell zurück, da sie ein ungutes Gefühl beschlichen hatte. Zu Hause stellte die 83-Jährige fest, dass ihr Nachtschrank offen stand. Es fehlten drei Goldringe mit Steinen, mehrere Halsketten, Ohrringe und eine Armbanduhr im Gesamtwert von etwa 4000 Euro.

Laut Polizei soll eine Täterin etwa 50 bis 60 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank sein. Sie trug kurze, glatte, dunkle Haare, ein T-Shirt und einen Rock. Sie sprach Deutsch mit einem unbekannten Akzent. Die ältere Frau ist etwa 70 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Sie habe eine untersetzte Gestalt, kurze, graue Haare und ein rundes Gesicht. Bekleidet war sie mit einem Rock und einer ausgeschnittenen Bluse.

Die Beamten ermitteln nur wegen Trickdienstahls und warnen davor, Fremde in die eigene Wohnung zu lassen. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, meldet sich bei der Leipziger Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der vergangenen Woche haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Radfahrer im Clara-Zetkin-Park gestoppt und ihm Geld aus seiner Brieftasche gestohlen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

29.07.2016

Blutend und an den Händen gefesselt haben zwei Männer einen 34-Jährigen in der Nacht zum Freitag in die Elster geworfen. Zuvor wollte der Mann einer Frau zu Hilfe kommen, die von den beiden Angreifern hin und her gestoßen wurde.

29.07.2016

Weiterer Leichenfund im Naturbad Bagger in Leipzig-Thekla: Die Einsatzkräfte der Polizei stießen auf Teile eines weiteren Toten. Am Donnerstag war bereits eine zerstückelte Frauenleiche aus dem See geborgen worden.

30.07.2016
Anzeige