Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verunreinigte Mangos in Leipziger Supermarkt waren mit Permanganat behaftet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verunreinigte Mangos in Leipziger Supermarkt waren mit Permanganat behaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 17.05.2011
Anzeige
Leipzig

Die mit der bräunlich-violetten Substanz behafteten Früchte waren vor einer Woche in Filialen der Supermarktkette in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt entdeckt worden. Permanganat werde als Mittel gegen Pilze und Bakterien an Bäumen und Reben eingesetzt, hieß es.

Die Mangos wurden aus den Läden genommen. Eine Verkäuferin in Leipzig hatte beim Reinigen der Früchte Verätzungen an ihren Händen erlitten. Weitere Fälle sind laut Unternehmen bislang nicht bekannt.

„Vermutlich erfolgte die oberflächliche Kontamination der Mango bereits im Herkunftsland. Bei sehr hoher Konzentration und großer Expositionsmenge kann Permanganat lokale Reizungen oder Verätzungen verursachen“, sagte Frank Stephan, Abteilungsleiter Tierische Lebensmittel im Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt der Stadt Leipzig.

Kundschaft kam mit den belasteten Früchten wohl nicht in Kontakt. "Reklamationen oder Verbraucherhinweise wurden dem VLA nicht bekannt", so Stephan. Die Verunsicherung ist dennoch groß. "Wenn die Verkäuferin die Mangos nicht vorher mit Wasser geputzt hätte, wäre das doch gar nicht aufgefallen und man hätte das Zeug zu Hause gehabt", meinte etwa Bianca D. (42) besorgt.

mro/F.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der mit seinem Wagen am Montagabend gegen 19 Uhr in die Leitplanken der Maximilianallee krachte. Der Mann war offenbar zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, so die Leipziger Polizei am Dienstag.

17.05.2011

Auf der Alten Messen wurde in die Büroräume der Halle 16, auch bekannt als Eventlocation Pantheon, eingebrochen. Über ein Fenster gelangten vermutlich mehrere Täter ins Gebäude.

17.05.2011

Nachdem zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren am Sonntagabend ihrer Wertsachen beraubt wurden, nahmen ihnen die Täter auch noch die Schuhe ab und warfen diese in einen Wassergraben unweit des Leipziger Zoos.

16.05.2011
Anzeige