Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verwirrte Frau zündet Couch in Keller an – Anwohner löschen Brand in Leipzig-Grünau

Verwirrte Frau zündet Couch in Keller an – Anwohner löschen Brand in Leipzig-Grünau

Eine offenbar geistig verwirrte Frau hat am Dienstagabend eine Couch in einem Keller in Leipzig-Grünau in Brand gesteckt. Die 31-Jährige wurde von einer Nachbarin dabei beobachtet, wie sie aus einem abgestellten Schlafsofa das Futter heraustrennte, es anzündete und dann mit dem Aufzug in ihre Wohnung fuhr. Die aufmerksame Bewohnerin konnte das Feuer mit Hilfe eines weiteren Nachbarn selbst löschen, so die Polizei.

Voriger Artikel
Leipziger Polizei klärt Überfälle auf Supermärkte: Zwickauer Kollegen erkannten Täter
Nächster Artikel
34-jähriger Autofahrer flüchtet in Leipzig vor Polizei und verliert Drogenutensilien

Die Feuerwehr musste nicht ausrücken, Anwohner konnten den kleinen Brand löschen.

Quelle: Patrick Seeger

Leipzig. Um die 31-jährige Zündlerin kümmerte sich ein herbeigerufener Arzt. Sie wurde in ein Krankenhaus eingewiesen und muss sich nun wegen versuchter Brandstiftung verantworten. Der entstandene Sachschaden konnte bislang nicht beziffert werden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr