Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verwirrter Mann klettert unter Straßenbahn und löst Großeinsatz im Leipziger Nordosten aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Verwirrter Mann klettert unter Straßenbahn und löst Großeinsatz im Leipziger Nordosten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 17.08.2014
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Dabei wurde er leicht verletzt. Zunächst war angenommen worden, dass der Mann von der Bahn überrollt wurde. Die Rettungskräfte rückten deshalb mit schwerer Technik in die Torgauer Straße an.

Der Notruf ging um 11.38 Uhr bei der Feuerwehr ein und führte zeitweise zu erheblichen Behinderungen auf der Linie 3. Zwischen dem Triebfahrzeug und dem ersten Anhängerwagen war der 32-Jährige ins Gleisbett gekrochen, offenbar nachdem die Tatra-Bahn gehalten hatte. „Der Mann wirkte desorientiert“, sagte ein Polizeisprecher. Welche Absichten er hatte, blieb unklar.

Die Feuerwehr, die mit mehreren Einsatzfahrzeugen und auch einem Kran anrückte, musste den Mann befreien. Bei der Bergung wurde der Anhänger abgekoppelt und die Bahn anschließend nach vorne geschoben. Der 32-Jährige erlitt nach Angaben der Rettungsleitstelle leichte Verletzungen und wurde in Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht. Um 12.25 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dreijähriger Junge ist am Samstag in Böhlitz-Ehrenberg von einem Hund schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Junge gegen 11.30 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Straße Zum Leutzscher Holz mit dem Tier gespielt, als ihm der Mischling aus Beagle und Belgischer Schäferhund ins Gesicht biss.

17.08.2014

Ein 21-jähriger Mieter hat am Samstag wahrscheinlich mit einem Feuerzeug seine Wohnung in der Arthur-Hoffmann-Straße in der Südvorstadt in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte, habe er mit einer offenen Flamme hantiert und dabei ein Kissen angezündet.

16.08.2014

Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag die Handtasche einer 56-Jährigen in Leipzig Rückmarsdorf aus ihrem Auto gestohlen. Der Täter schlug gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Geschäftes auf der Miltitzer Straße zu, als die Frau ihren Einkaufswagen zurückbrachte.

15.08.2014
Anzeige