Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Autoinsassen bei Domino-Crash auf der B2 im Leipziger Norden verletzt

Vier Autoinsassen bei Domino-Crash auf der B2 im Leipziger Norden verletzt

Schwerer Unfall auf der Maximilianallee im Leipziger Norden: Am Montagmorgen sind bei einer Karambolage vier Menschen verletzt worden. Insgesamt vier Fahrzeuge seien aufeinander aufgefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Kellerbrand in Leipzig-Eutritzsch - Unbekannter entfacht Feuer auf Matratze
Nächster Artikel
Drogen auf Teppich angeboten: Iraner bedroht Polizisten im Leipziger Osten mit Messer

Vier Menschen sind bei einem Unfall am Montag auf der Maximilianallee im Leipziger Norden verletzt wiorden.

Quelle: dpa

Leipzig. Ausgelöst hatte das Unglück laut Polizei ein 40-jähriger Transporterfahrer, der stadtauswärts auf der linken Fahrspur der Bundesstraße 2 unterwegs war. Gegen 7.15 Uhr fuhr er in Höhe der Aral-Tankstelle auf das abbremsende Auto einer 23-Jährigen auf. Ihr Fahrzeug wurde daraufhin auf den Wagen einer 27-Jährigen geschoben.

Anschließend krachte eine weitere Autofahrerin ungebremst in die Unfallstelle. Die 31-Jährige erlitt ebenso wie der Transportfahrer und sein 51-jähriger Beifahrer sowie die 23-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr