Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Autoinsassen bei Domino-Crash auf der B2 im Leipziger Norden verletzt

Vier Autoinsassen bei Domino-Crash auf der B2 im Leipziger Norden verletzt

Schwerer Unfall auf der Maximilianallee im Leipziger Norden: Am Montagmorgen sind bei einer Karambolage vier Menschen verletzt worden. Insgesamt vier Fahrzeuge seien aufeinander aufgefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Kellerbrand in Leipzig-Eutritzsch - Unbekannter entfacht Feuer auf Matratze
Nächster Artikel
Drogen auf Teppich angeboten: Iraner bedroht Polizisten im Leipziger Osten mit Messer

Vier Menschen sind bei einem Unfall am Montag auf der Maximilianallee im Leipziger Norden verletzt wiorden.

Quelle: dpa

Leipzig. Ausgelöst hatte das Unglück laut Polizei ein 40-jähriger Transporterfahrer, der stadtauswärts auf der linken Fahrspur der Bundesstraße 2 unterwegs war. Gegen 7.15 Uhr fuhr er in Höhe der Aral-Tankstelle auf das abbremsende Auto einer 23-Jährigen auf. Ihr Fahrzeug wurde daraufhin auf den Wagen einer 27-Jährigen geschoben.

Anschließend krachte eine weitere Autofahrerin ungebremst in die Unfallstelle. Die 31-Jährige erlitt ebenso wie der Transportfahrer und sein 51-jähriger Beifahrer sowie die 23-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr