Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vier Fahrzeuge kollidieren in Grünau: Über 20.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vier Fahrzeuge kollidieren in Grünau: Über 20.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 22.05.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr in Leipzig Grünau wurden zwei Menschen verletzt und vier Fahrzeuge beschädigt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Ein 72-Jähriger brachte seinen Wagen an einer roten Ampel nicht rechtzeitig zum Stehen, so dass das Auto mit dem davor haltenden Pkw kollidierte. Dieser wurde auf das Fahrzeug davor geschoben, welches wiederum ein davor haltendes viertes Auto rammte.

Der mutmaßliche Unfallverursacher und der Fahrer des vor ihm haltenden Wagens wurden leicht verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 21.100 Euro. (joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Radfahrer und ein kleines Kind sind am Donnerstagmorgen am Burgplatz miteinander kollidiert. Ein 21-jähriger Radler und eine 37-Jährige mit Kind im Fahrradsitz wollten die Durchfahrt zwischen Deutscher Bank und Burgplatzloch passieren. Diese lässt an der Stelle lediglich drei Meter Raum.

22.05.2015

In einer Leipziger Wohngemeinschaft ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Zehn Menschen leben in der WG in einem Mehrfamilienhaus, ein 31-jähriger Mann wurde verletzt.

22.05.2015

Für seine Eltern war der kleine Julius ein Wunschkind. Doch das Baby erlebte nicht mal seinen ersten Geburtstag. Er starb an einem Herzfehler - die Schuld daran trug aber nicht eine Ärztin, die das Leipziger Amtsgericht urteilte.

24.05.2015
Anzeige