Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vier Leipziger Rentner abgezockt – Wer kennt die EC-Karten-Betrüger?
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vier Leipziger Rentner abgezockt – Wer kennt die EC-Karten-Betrüger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 01.03.2012
Quelle: Polizei
Leipzig

In vier Fällen rief im Juni des vergangenen Jahres ein unbekannter Mann bei Rentnern im Alter von 71 bis 81 Jahren an und gab sich als Mitarbeiter eines Geldinstitutes aus. Bei den Telefonaten teilte der Täter mit, dass es bei der Bank ein Computerproblem gäbe und aus diesem Grund die EC-Karten zu den Konten getauscht werden müssten. Der Anrufer erfragte außerdem die PIN von den EC-Karten. Alle vier Senioren nannten gegenüber dem unbekannten Anrufer ihre PIN.

[image:phpcQXqUX20120301183927.jpg]

Kurze Zeit nach den Telefonaten erschien ein Mann an der Wohnungstür der Opfer. Dieser stellte sich als Bankmitarbeiter vor. Er ließ sich die EC-Karten aushändigen. Mit diesen hoben die Betrüger an den Geldautomaten insgesamt eine Summe im mittleren fünfstelligen Eurobereich ab.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor, niemals an fremde Personen oder angebliche Mitarbeiter von Geldinstituten die PIN oder sonstige vertrauliche Informationen zu ihren Konten per Telefon herauszugeben. Mitarbeiter von Geldinstituten werden Kunden nie zu Hause aufsuchen, um EC-Karten oder Bankunterlagen abzuholen.

[image:phpaNMnIM20120301184002.jpg]

Zeugen, die Hinweise zu den drei Männern auf den Fotos geben können werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1, oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jugendliche haben am Montag zwischen 16 und 17 Uhr in Leipzig-Schönefeld mehrere Fahrgäste der Linie 70 beschimpft. An der Haltestelle Julian-Marchlewski-Straße forderte der Busfahrer die drei Jungen und das Mädchen auf, den Bus zu verlassen.

01.03.2012

Nach dem Alarmruf aus der International School im Leipziger Stadtteil Schleußig läuft der Unterricht am Donnerstag seit 9 Uhr wieder planmäßig. „In der ersten Stunde wurde in den Klassen noch einmal über die Erlebnisse gesprochen“, sagte Schulleiter Roel Scheepens auf Anfrage von LVZ-Online.

01.03.2012

[gallery:500-1480792548001-LVZ] Leipzig. Die Anwohner einer Eigenheimbaustelle im Leipziger Stadtteil Wiederitzsch sind am Mittwochvormittag noch einmal mit dem den Schrecken davon gekommen.

29.02.2012