Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vier Männer randalieren in Bushaltestelle in Leipzig-Schönefeld
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vier Männer randalieren in Bushaltestelle in Leipzig-Schönefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 07.06.2013
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Zeuge hatte die Randale beobachtet und die Polizei darüber informiert, dass die Gruppe mit einem weißen Auto weggefahren war. Die Beamten machten das beschriebene Fahrzeug wenig später auf einem Parkplatz in der Heiterblickstraße ausfindig.

Nach Angaben der Ermittler sei sehr wahrscheinlich, dass die vier Männer zuvor den Schaukasten in der Haltestelle gewaltsam geöffnet und zerstört, sowie ein Verkehrszeichen auf der gegenüberliegenden Straßenseite stark verbogen hatten. Bei einem Atemalkoholtest stellten sie fest, dass einige der Männer stark alkoholisiert waren. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung laufen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen 26-jährigen EC-Kartenbetrüger aus Leipzig-Grünau haben Polizeibeamte am Donnerstagmittag im Allee-Center verhaftet. Der Mann hatte mit einer wahrscheinlich gestohlenen Karte versucht, Elektronikgeräte zu kaufen und war bei dem Betrugsversuch von einer Kassiererin ertappt worden.

07.06.2013

Mit Fotos und Personenbeschreibungen sucht die Leipziger Polizei seit Freitag nach zwei vermissten Leipziger Jugendlichen. Gesucht werden eine 15-Jährige aus Grünau und ein 14-Jähriger aus Möckern.

07.06.2013

Ein 58-jähriger Mann aus Markranstädt wird seit Samstagmorgen vermisst. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, habe der Mann keinerlei Nachricht hinterlassen und weder sein Auto noch persönliche Dokumente mitgenommen.

06.06.2013
Anzeige