Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Navigationsgeräte und ein Fahrzeug in einer Nacht gestohlen

Vier Navigationsgeräte und ein Fahrzeug in einer Nacht gestohlen

Vier Navigationsgeräte sind in der Nacht zu Dienstag im Leipziger Südosten gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, lässt sich ein Zusammenhang zwischen den Taten nicht ausschließen, weil sie im gleichen Stadtgebiet und zu ähnlichen Zeitpunkten stattgefunden haben.

Voriger Artikel
Schlag gegen Leipziger Drogenkriminalität: Polizei nimmt 27-Jährigen mit elf Kilo Marihuana fest
Nächster Artikel
In Bäckerei eingeschlossen: Dieb entwischt mit Backwaren und Kleingeld
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. In der selben Nacht wurde außerdem im Zentrum-Nordwest ein Fahrzeug im Wert von etwa 20.000 Euro gestohlen.

Alle vier Fälle des Navi-Diebstahls liefen nach dem gleichen Muster ab: Die Besitzer parkten ihre Autos am Montag im Gerichts- und im Täubchenweg sowie in der Philipp-Rosenthal- und in der Paul-List-Straße. Am nächsten Morgen bemerkten sie, dass ihre Beifahrerscheibe eingeschlagen und das Navigationsgerät gestohlen waren. Laut Polizei beläuft sich der Schaden in einem der Fälle auf etwa 3300 Euro. Für die anderen liegen noch keine Schätzungen vor. Aus dem Auto, dass im Täubchenweg abgestellt war, baute der Dieb außerdem noch die Hauptscheinwerfer aus und nahm sie mit.

Einen in der gleichen Nacht gestohlenen blauen VW T4 Multivan hat die Polizei zur Fahndung ausgeschrieben. Der 42-jährige Besitzer hatte das Fahrzeug am Montag gegen 21 Uhr in der Waldstraße abgestellt. Am nächsten Morgen bemerkte er gegen 7.30 Uhr den Diebstahl. Der Wagen hat das amtliche Kennzeichen L-OU 1002.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr