Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Verletzte bei Auffahrunfall vor dem Leipziger Hauptbahnhof

Vier Verletzte bei Auffahrunfall vor dem Leipziger Hauptbahnhof

Bei einem Auffahrunfall auf dem Willy-Brand-Platz vor dem Leipziger Hauptbahnhof sind am Dienstagmorgen vier Menschen leicht verletzt worden. Ein 26-jähriger Fahrer hatte spontan die Spur gewechselt.

Voriger Artikel
Polizei beschlagnahmt manipulierte Fahrräder in Leutzsch und im Leipziger Osten
Nächster Artikel
Jogger wird in Reudnitzer Lene-Voigt-Park mit Messer bedroht – zweiter Raub in Lindenau

(Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Seinen Angaben zu Folge war ein Fußgänger über eine Absperrung geklettert, dem er habe ausweichen wollen. Beim Spurwechsel übersah der 26-Jährige ein haltendes Fahrzeug und fuhr frontal auf.

Beim Zusammenstoß wurden die Fahrer beider Autos sowie die Beifahrer verletzt und mussten in Krankenhäusern ambulant behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den 26-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr