Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Verletzte nach schwerem Unfall auf der Karl-Liebknecht-Straße

Vier Verletzte nach schwerem Unfall auf der Karl-Liebknecht-Straße

Zwei Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte und ein erheblicher Sachschaden sind das traurige Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend in der Leipziger Südvorstadt.

Leipzig. Gegen 20.30 Uhr war ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der Richard-Lehmann-Straße unterwegs. Beim Überqueren der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße kam zum Zusammenstoß mit einem Mazda. Dieser war auf der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Zentrum unterwegs und hatte zum Unfallzeitpunkt grün.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Rettungswagen auf die Fahrerseite. Drei der vier Insassen wurden dadurch verletzt. Ein 71-jähriger Patient und ein Sanitäter verletzten sich schwer aber nicht lebensbedrohlich, die 55-jährige Ärztin erlitt ein Hämatom am Kopf, der Fahrer des Rettungswagens stand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch unter Schock. Glücklicherweise kam die 26-jährige Fahrerin des Mazda mit einem Schrecken davon. An ihrem Pkw und am Rettungsfahrzeug entstand Sachschaden, der auf mindestens 12.000 Euro geschätzt wird.

Die Richard-Lehmann-Straße war am Abend in stadtauswärtiger Richtung zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Kantstraße gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Derzeit wird der Unfalldatenschreiber des Rettungswagens ausgewertet, der belegen kann, ob der Fahrer des Rettungswagens beim Überqueren der Kreuzung die Vorschriften beachtete. Denn trotz des Sonderrechtes müssen Kreuzungen besonders vorsichtig passiert werden. Ebenso ist zu klären, ob die 26-Jährige möglicherweise abgelenkt war und deshalb den Rettungswagen nicht bemerkte.  

ast

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr