Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vier Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall östlich von Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vier Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall östlich von Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 10.04.2016
Bei der Kollision wurde der 74-jährige, mutmaßliche Unfallverursacher schwer verletzt Quelle: Holger Baumgärtner.
Anzeige
Leipzig

Bei einem schweren Unfall am Samstagmittag im Borsdorfer Ortsteil Panitzsch, wenige Kilometer östlich von Leipzig, sind vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ignorierte der 74-Jährige Fahrer eines PKW eine rote Ampel an der Kreuzung zwischen S78 und Dresdner Straße. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 72-Jährigen, welche in Richtung Leipzig unterwegs war.

Das Fahrzeug der Frau rutschte durch die Wucht des Aufpralls von der Straße und durchbrach dort einen Maschendrahtzaun. Zudem wurde bei dem Zusammenstoß auch noch ein drittes Fahrzeug in Mitleidenschaft gezogen.

Der 74-jährige, mutmaßliche Unfallverursacher wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des zweiten Wagens sowie die Insassen des dritten Fahrzeugs wurden leicht verletzt. Zur Schadenshöhe liegen bislang keine Informationen vor.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange Zeit war die Bluttat an der Bushaltestelle in Althen-Kleinpösna für die Ermittler ein Rätsel – jetzt ist der mysteriöse Fall aus dem Jahr 2015 abgeschlossen.

09.04.2016

Viereinhalb Jahre Haft sowie Therapie – urteilte das Landgericht Leipzig am Freitag über einen Junkie. Der 37 Jahre alte Italiener Andrea C. hatte zwei Tankstellen überfallen und die Kassiererinnen mit einer verseuchten Spritze bedroht.

08.04.2016

Auf seinem Weg vom Wintergartenhochhaus in die Südvorstadt hat ein Brandstifter am Freitagmorgen 16 Mülltonnen angezündet und dabei auch mehrere Hausfassaden beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

08.04.2016
Anzeige