Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier verletzte Personen nach Fahrrad-Unfällen in Leipzig und Umgebung

Vier verletzte Personen nach Fahrrad-Unfällen in Leipzig und Umgebung

In Leipzig und Umgebung sind am Mittwoch bei drei Unfällen mit Fahrradfahren vier Personen verletzt worden. Beim Überqueren der Ritter-Pflugk-Straße in Knautkleeberg-Knauthain übersah eine Autofahrerin gegen 19 Uhr eine Radfahrerin.

Voriger Artikel
Betrunkene Frau greift Rentnerin auf Friedhof in Leipzig-Kleinzschocher an
Nächster Artikel
Zwei Unbekannte stehlen Bargeld aus Geschäft in Allee-Center in Leipzig-Grünau

Bei Fahrradunfällen sind mehrere Personen verletzt worden. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Beim Zusammenstoß verletzte sich die 73-jährige Rentnerin auf dem Zweirad schwer und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

In Markranstädt übersah am Nachmittag die Fahrerin eines Pkw gegen 16 Uhr eine Radfahrerin beim Einbiegen vom Promenadenring in die Schkeuditzer Straße. Die 40-Jährige kam zu Fall. Dabei verletzte sich die Frau leicht und auch ihr dreijähriger Sohn, der im Kindersitz saß, erlitt einige Schürfwunden.

Im Leipziger Zentrum am Johannisplatz kreuzte ein Radfahrer in der Nacht zum Donnerstag trotz roter Ampel den Weg eines Taxis. Dabei kam er zu Fall und holte sich einige Kratzer. Ein Alkoholtest ergab 1,1 Promille. Der Unfallverursacher musste zur Blutentnahme und sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Ihm droht laut Polizei eine Geldstrafe.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr