Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vierjähriges Kind bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vierjähriges Kind bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 09.11.2016
Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Unfall sind am Dienstag drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein vierjähriger Junge und der Unfallverursacher mussten im Krankenhaus behandelt werden. Laut Polizei war ein 23-Jähriger gegen 15.30 Uhr mit seinem Wagen auf der Roscherstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs und bog nach links ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines anderen Autos, in dem eine 27-Jährige und der vierjährige Junge saßen.

An den Wagen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Gegen den 23-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, er hat laut Polizei ein Bußgeld zu zahlen.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem schweren Raub sucht die Leipziger Polizei mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach drei Männern. Sie sollen zwei Markkleeberger mit einem Messer verletzt, getreten und geschlagen haben.

09.11.2016

War Wolfgang Lippert (64) zu rasant auf dem Leipziger Innenstadt-Ring unterwegs? Einem Bußgeldbescheid zufolge soll der Entertainer und Sänger wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes mit 100 Euro und einem Punkt in Flensburg büßen.

09.11.2016

Erneut ist es in der Messestadt wegen einer plötzlich geöffneten Autotür zu einem Verkehrsunfall gekommen. Erst vergangene Woche war deshalb eine Radfahrerin tödlich verunglückt. Für den Fall von Donnerstag sucht die Polizei noch Zeugen aus der Straßenbahn 15.

08.11.2016
Anzeige