Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vodafone setzt nach Sabotage an Kabeln in Leipzig Belohnung aus

Vodafone setzt nach Sabotage an Kabeln in Leipzig Belohnung aus

Nach mehreren Angriffen auf Kabel des Telekommunikationsanbieters Vodafone in Leipzig hat das Unternehmen eine Prämie von 10.000 Euro für die Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Voriger Artikel
Raubüberfall auf Autofahrerin im Leipziger Osten – Täter nutzt Halt an einer Ampel
Nächster Artikel
Tankstelle in Leipzig-Eutritzsch überfallen – Täter entkommt mit dreistelligem Geldbetrag
Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Außerdem sei eine private Sicherheitsfirma engagiert worden, teilte Vodafone am Dienstag mit. Das Unternehmen sprach von Sabotage.

In den zurückliegenden Wochen sei es nach Zerstörungen an Kabeln siebenmal zu Einschränkungen bei der Nutzung von DSL-Diensten gekommen, zuletzt am Karfreitag. Betroffen waren den Angaben zufolge jeweils zwischen 25.000 und 55.000 Privat- und Geschäftskunden. Den finanziellen Schaden beziffert das Unternehmen mit einer Million Euro.

Die Angriffe erfolgten an einer Baustelle des City-Tunnels. Die Bundespolizei sei eingeschaltet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr