Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vollbremsung wegen Fernbus: Motorradfahrer im Leipziger Zentrum verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vollbremsung wegen Fernbus: Motorradfahrer im Leipziger Zentrum verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 29.09.2015
Der Mann musste im Anschluss ambulant behandelt werden. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist vor knapp zwei Wochen nur knapp einem Crash mit einem Fernbus im Zentrum entgangen. Laut Angaben der Polizei fuhr der Biker am 14. September gegen 14 Uhr in Richtung Brandenburger Straße, als ein Fahrzeug der Firma „Mein Fernbus“ in seine Spur und die noch weiter links liegende Busabbiegespur wechselte. Um nicht mit dem Bus zu kollidieren, bremste der Mann stark ab und stürzte dabei.

Er rutschte rund 25 Meter über die Straße in eine Rechtskurve, verletzte sich an Knie und Schulter und musste ambulant behandelt werden. Der Busfahrer setzte indessen seine Fahrt weiter fort. An der Maschine des Mannes entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Die Verkehrspolizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Insbesondere Hinweise zum Verhalten der Unfallbeteiligten sind dienlich. Die Beamten sind in der Schongauer Straße 13 und telefonisch unter (0341) 25 52 847 anzutreffen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gruppe von vier jungen Männern hat in der Nacht zu Dienstag einen Zigarettenautomaten in Paunsdorf aufgesprengt und vermutlich die Geldkassette und sowie Tabak entwendet. Ein Zeuge beobachtete das Quartett bei der Tat.

29.09.2015

In Leipzig-Volkmarsdorf wurde seit vergangenen Donnerstag eine Schülerin vermisst. Das Mädchen kehrte laut Polizeiangaben am Dienstagabend wohlbehalten nach Hause zurück.

30.09.2015

Zwei Seniorinnen sind am Wochenende im Leipziger Osten von einem Radfahrer überfallen worden. Während der Täter im ersten Fall Mülltbeutel zu seiner Beute zählen konnte, wurde er im zweiten Fall von einer 72-Jährigen zu Fall gebracht.

28.09.2015
Anzeige