Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom Fahrrad aus: Erneut zwei älteren Frauen die Handtaschen gestohlen

In Paunsdorf und Connewitz Vom Fahrrad aus: Erneut zwei älteren Frauen die Handtaschen gestohlen

Wieder haben Diebe vom Fahrrad aus zugeschlagen und älteren Damen die Handtaschen entrissen. Die Tatorte diesmal: Paunsdorf und Connewitz. Es sind nicht die ersten Fälle dieser Art.

Erneut wurden älteren Frauen die Handtaschen gestohlen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Wieder sind zwei ältere Frauen Opfer von Handtaschendiebstählen geworden. Erneut agierten die Täter vom Rad aus und rissen ihre Beute bei voller Fahrt mit sich. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Fall am Donnerstag gegen 15.10 Uhr in der Geissblattstraße in Paunsdorf. Einer 78-Jährigen wurde vom Rad aus die Handtasche entrissen. Verletzt wurde die Frau nicht. In der Tasche befanden sich persönliche Gegenstände, Papiere und Bargeld in sehr geringer Höhe. Der männliche Täter trug schwarze Kleidung und hatte seine Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Er flüchtete zuerst in eine kleine Gasse zwischen einer Kleingartenanlage und Siedlungshäusern, danach fuhr er entlang der Straße an den Theklaer Feldern davon.

Gegen 16.50 Uhr ereignete sich ein ähnlicher Vorfall an der Ecke Prinz-Eugen-Straße und Probstheidaer Straße. Eine 65-Jährige fuhr mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle S-Bahnhof Connewitz. Danach lief sie auf der Bornaischen Straße auf dem Gehweg in die Probstheidaer Straße. Dabei entriss ihr ein Unbekannter Einkaufs- und Handtasche. Die Frau wurde nicht verletzt. Der Täter flüchtete auf der Prinz-Eugen-Straße in auswärtiger Richtung. Der Mann wurde als schlank, muskulös und mit einer schwarzen Jacke und Kapuze bekleidet beschrieben.

In der Handtasche befand sich ein unterer dreistelliger Geldbetrag, im Einkaufsbeutel Lebensmittel. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und überprüft mögliche Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen.

Seit mehreren Monaten gibt es im Leipziger Stadtgebiet immer wieder Handtaschendiebstähle mit ähnlichem Vorgehen. Ende November hatte die Polizei im Zusammenhand mit den Fällen einen 32-Jährigen festgenommen.

Zeugen, die Hinweise zu den Sachverhalten geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 zu melden.

luc

Leipzig, Probstheidaer Straße 51.303432 12.394028
Leipzig, Probstheidaer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr