Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Von Autofahrerin gestoppt: Frau zündet Mülltonnen im Leipziger Westen an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Von Autofahrerin gestoppt: Frau zündet Mülltonnen im Leipziger Westen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 07.10.2014
Mülltonnen in Brand gesetzt: Das beherzte Eingreifen einer Autofahrerin verhinderte Schlimmeres. (Archivbild). Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Offenbar erschrocken lief die 30-Jährige davon.

Da die brennenden Mülltonnen dicht neben geparkten Wagen standen, stieg die 40-jährige Zeugin aus und zog die Behälter von den Autos weg. Ein Passant half ihr dabei und erstickte anschließend die Flammen. Trotzdem wurde sicherheitshalber die Feuerwehr hinzugerufen.

Während weiterer Löscharbeiten bemerkte ein Feuerwehrmann eine Frau, die wenige Meter vom Geschehen entfernt hinter einer Mülltonne hockte. Die 40-jährige Helferin erkannte die Brandstifterin. Nun ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ansturm auf das Fußball-Spiel von RB Leipzig und das Konzert von Helene Fischer hat am Montag im Leipziger Zentrum zwischenzeitlich zu erheblichen Staus geführt.

06.10.2014

Ein 27-Jähriger muss sich wegen Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln verantworten, nachdem die Polizei in der Nacht zum Montag größere Mengen Cannabis und Marihuana in seiner Wohnung in Leipzig-Connewitz gefunden hat.

06.10.2014

In der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter zehn Autos in Leipzig- Marienbrunn beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, wurden kurz vor Mitternacht an der Kreuzung Triftweg/Dohnaweg die Scheibenwischer an Pkw verschiedener Marken abgebrochen.

06.10.2014
Anzeige