Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vor Leipziger Uniklinik: Feuerwehr muss brennendes Taxi löschen

Sonntagabend Vor Leipziger Uniklinik: Feuerwehr muss brennendes Taxi löschen

Die Feuerwehr Leipzig musste am Sonntagabend wegen eines brennenden Taxis ausrücken. Der Pkw hatte gegen 17.15 Uhr vor Uniklinik Leipzig Feuer gefangen. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Sonntagabend hat ein Taxi vor der Uniklinik Leipzig Feuer gefangen. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Feuerwehr Leipzig musste am Sonntagabend wegen eines brennenden Taxis ausrücken. Der Pkw hatte gegen 17.15 Uhr in der Liebigstraße 20, direkt vor dem Eingang zur Uniklinik Leipzig, Feuer gefangen. 17.19 Uhr erhielten die Brandbekämpfer den Notruf.

Die Flammen breiteten sich im Motorraum und auf der Beifahrerseite auf, teilte Gerald Hofmann aus der Feuerwehrleitstelle gegenüber LVZ.de mit. Gegen 18.40 Uhr konnten die Einsatzkräfte die Löschaktion beenden. Verletzte gab es nicht. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

von CN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr