Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorfahrt bei ausgeschalteter Ampel missachtet – Mann verursacht Unfall in Schönefeld-Ost

Vorfahrt bei ausgeschalteter Ampel missachtet – Mann verursacht Unfall in Schönefeld-Ost

An einer Kreuzung im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Ost ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei am Dienstag informierte, übersah ein 56-jähriger Autofahrer ein Vorfahrtszeichen, als er in westlicher Richtung auf der Heiterblickstraße die Braunstraße überqueren wollte.

Voriger Artikel
Frau wird im Leipziger Zentrum das Handy gestohlen – Ehemann nimmt Verfolgung auf
Nächster Artikel
Zigarette löste Explosion in Leipziger Bäckerei aus – Inhaber stellte Gasversorgung um

An einer Kreuzung im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Ost ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Dabei stieß sein Fahrzeug mit dem Pkw eines 64-Jährigen zusammen.

Der Unfall geschah gegen 11.35 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampel an der Kreuzung ausgeschaltet.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 64-Jährige leicht. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 9.000 Euro.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr