Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vorfahrt missachtet: Frau wird bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vorfahrt missachtet: Frau wird bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 07.05.2015
Der 44-Jährige fuhr bei Rot, es kam zum Unfall. (Symbolbild) Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Leipzig

Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der 44-Jährige hat sich nun strafrechtlich zu verantworten. Nur kurze Zeit später ereignete sich ein weiterer Unfall in der Südvorstadt.

Gegen 14.15 Uhr kam es zu einer Kollision auf der Arthur-Hoffmann-Staße. Ein 40-Jähriger hatte beim Linksabbiegen das Auto einer 24-Jährigen nicht beachtet. Durch den Zusammenstoß drehte sich ihr Wagen und rammte ein am Fahrbahnrand abgestelltes Auto, das wiederum gegen ein davor parkendes Fahrzeug geschoben wurde. Dabei wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe wurde mit rund 18.500 Euro beziffert. Der Verursacher erhielt ein Bußgeld, hieß es.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind in Leipzig so viele Gefahrenzonen eingerichtet worden wie noch nie in den vergangenen Jahren. In diesen Kontrollbereichen hat die Polizei erweiterte Befugnisse, um schwere Straftaten zu verhindern.

06.05.2015

Knapp drei Monate nach der schweren räuberischen Erpressung eines Pizzalieferanten in Taucha hat die Leipziger Polizei die beiden Täter gefasst. In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Duo identifiziert, Ende April kam es zu den entscheidenden Wohnungsdurchsuchungen und Vernehmungen.

06.05.2015

Im Leipziger Stadtteil Reudnitz sind am Dienstagabend zwei Fahrgäste eines LVB-Linienbusses bei einer Gefahrenbremsung leicht verletzt worden. Ein Wagen war gegen 18.45 Uhr auf der Prager Straße nach links in die Bus-Spur gewechselt, ohne auf das öffentliche Verkehrsmittel zu achten, so die Polizei.

06.05.2015
Anzeige