Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorfahrt missachtet - Zwei Verletzte und 14.000 Euro Schaden bei Unfall im Leipziger Süden

Vorfahrt missachtet - Zwei Verletzte und 14.000 Euro Schaden bei Unfall im Leipziger Süden

Zwei Fahrzeuginsassen sind am Donnerstagmittag bei einem Unfall im Leipziger Süden verletzt worden. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Bernhard-Göring-Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs, teilte die Polizei am Freitag mit.

Voriger Artikel
Leipziger Polizei ertappt Einbrecher in Garten und stellt gestohlenes Fahrzeug sicher
Nächster Artikel
Lastwagenfahrer missachtet Vorfahrt: 17-Jährige in Leipzig schwer verletzt

Krankenwagen in Leipzig (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. An der Kreuzung zur Richard-Lehmann-Straße nahm er dem Pick-Up eines 50-Jährigen die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Dabei wurde der Wagen des 25-Jährigen gegen ein abgestelltes Auto geschleudert. Der Fahrer schwer verletzt, auch seine Beifahrerin erlitt Verletzungen. Beide mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 14.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen den Unfallverursacher wegen fahrlässiger Körperverletzung.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr