Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorfahrt missachtet und Sperrlinie ignoriert: Zwei Radfahrer in Leipzig von Autos erfasst

Vorfahrt missachtet und Sperrlinie ignoriert: Zwei Radfahrer in Leipzig von Autos erfasst

Bei Zusammenstößen mit Autos sind in Leipzig zwei Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war in dem ersten Fall eine 39 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw in der Karl-Tauchnitz-Straße (Zentrum-Süd) unterwegs.

Voriger Artikel
Gefälschte Feinstaubplakette – Leipziger Polizei zieht Lkw-Fahrer aus dem Verkehr
Nächster Artikel
Zu viel Alkohol – zwei betrunkene Autofahrer am Sonntag in Leipzig von der Polizei erwischt

Bei Zusammenstößen mit Autos sind in Leipzig zwei Fahrradfahrer schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr am Johannapark übersah sie am Freitag um etwa 11.30 Uhr eine Radfahrerin, die vorfahrtberechtigt war.

Es kam zum Zusammenstoß mit der 31 Jahre alten Frau, die dabei schwer verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Die Autofahrerin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

 

Der zweite Fall ereignete sich am Sonnabend: Hier wurde ein 15-jähriger Radfahrer in der Max-Liebermann-Straße (Leipzig-Möckern) ebenfalls schwer verletzt. Der Pkw einer 53 Jahre alten Fahrerin erfasste den Jugendlichen gegen 16 Uhr, als sie trotz Sperrlinie nach links auf das Gelände einer Tankstelle einbog.

Der Junge musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Schäden an Fahrrad und Auto beziffert die Polizei auf etwa 1100 Euro.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr